Sonntag, 16. November 2014

Kuhmikado - mein Sport!

Hallo Leute,

heute möchte ich euch über meinen Sport berichten: 

KuTaeKa-Do

Meine Mama nennt es immer "Kuhmikado", weil man das schneller aussprechen kann! 

KuTaeKa-Do ist eine Mischung aus Kung Fu, TaeKwon-Do und Karate! Ich trainiere 2 Mal in der Woche! Und ich darf schon den gelben Gürte tragen! Im Moment trainiere ich die 2. Linie, damit ich bald den orange Gürtel bekommen kann. 

Und nun kommen wir zum Besten: 

Ich habe meine Trainerin, Annette Blum Paulino, für euch interviewt! 


Hier sind meine 10 Fragen an Annette: 

Frage 1: 

Machen Sie noch einen anderen Beruf außer KuTaeKa-Do Lehrerin? 

Nein, mittlerweile unterrichte ich nur noch Kampfsport bzw. Kampfkunst. Bis vor ein paar Jahren habe ich noch als Köchin und auch als Malerin gearbeitet 

Frage 2:

Warum sind Sie KuTaeKa-Do Lehrerin geworden?

Das hat sich so entwickelt. Ich habe erst nur ein paar Kurse gegeben. Dann habe ich gemerkt, dass das für mich eine Tätigkeit ist, die mir am meisten Spaß macht und die mir liegt. Es ist gut zu sehen, wenn sich Menschen durch Kampfkunst positiv entwickeln.

Frage 3:

Machen Sie noch andere Kampfkunstsportarten?
(Welche machen Sie davon am liebsten?)

Ich mache noch Kickboxen und Tai Chi. Ich kann nicht sagen, welche ich am liebsten mache.- Alles gleich gerne.

Frage 4:

Auf unseren T-Shirts von der Akademie für Kampfkunst sind ein Drache und ein Vogel zu sehen. Was bedeuten die Tiere?




Das ist ein Drache und der  Simurgh- ein Vogel bzw. ein Fabelwesen aus den alten Geschichten Persiens .  Beide Tiere sind im Kampf ineinander verschlungen- keiner ist der Gewinner oder besser. Sie kämpfen eher miteinander statt gegeneinander. Man könnte z.B. sagen, einer ist das Böse und der Andere das Gute. Aber ohne das Böse gäbe es auch das Gute nicht- Gegensätze existieren nur miteinander. So ähnlich wie beim Yin-Yang Zeichen.

Frage 5:

Sie tragen den „schwarzen Gürtel“ – ich darf den „gelben Gürtel“ tragen. Welche Gürtel gibt es beim KuTaeKa-Do noch?

Die Gürtelfarben bei KuTaeKa-Do sind gelb, orange, grün ,blau, rot, braun, schwarz. Der Großmeister hat die weiße Schärpe, das sind noch viele Schritte nach dem Schwarzgurt.

Frage 6:

Was haben Sie in meinem Alter  (8 Jahre) für Sport gemacht?

Ich habe  lange Leichtathletik gemacht.


Frage 7:

Haben Sie Kinder und machen die auch KuTaeKa-Do?

Ich habe zwei Kinder, die sind 7 und 11. Die machen kein KuTaeKa-Do. Mein Sohn hat sich Turmspringen als Sport ausgesucht.

Frage 8:

Wohin fahren Sie am liebsten in Urlaub?

Ich finde es in Italien und in  Brasilien toll. Aber ich reise generell gerne und finde es vor allem da schön, wo es warm ist.

Frage 9:

Was ist Ihr Lieblingsessen?

Alles Gemüse, am liebsten chinesische Art. Und Sauerkraut.

Frage 10:

Was ist Ihr Lieblingstier?

Lieblingstier habe ich nicht- ich finde die meisten Tiere schön.



Liebe Annette, 
vielen Dank, dass Sie meine Fragen beantwortet haben! 






Das war´s für heute! 
Ich würde mich freuen, wenn ihr wieder bei mir reinschaut! 

Winke, winke! 

Euer
Junior


Kommentare:

  1. Ein ganz tolles Interview mit total interessanten Fragen! Das wusste ich alles noch gar nicht! Davon würde ich gerne noch mehr lesen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cool! Danke für deinen Kommentar, Valérie!
      Ich werde wieder etwas über Kuhmikado schreiben, wenn ich den orange Gürtel habe!
      Versprochen!

      Löschen